BlaulichtNews

Paragleiterabsturz

Oberlercher - banner content

Eine 44 Jahre alte polnische Staatsangehörige startete am 15.08.2023 gegen 11:00 Uhr mit ihren Paragleiter vom Startplatz auf der Emberger Alm im Gemeindegebiet von Berg/Drau zu einem Flug ins Tal nach Greifenburg.

Gegen 14:00 Uhr st√ľrzte die Pilotin auf Grund von Turbulenzen und einem  daraus folgenden Klapper des Schirmes aus einer H√∂he von ca. 30 Metern in das steil abfallende und felsdurchsetzte Berggel√§nde, ca. 100 Meter s√ľdlich vom Gipfelkreuz ‚ÄěKnoten‚Äú ab.

Ein weiterer Paragleiterpilot, welcher den Unfall beobachtet hatte, setzte mit seinem Mobiltelefon die Rettungskette in Gang.

Da vorerst kein Rettungshubschrauber zur Verf√ľgung stand, wurde der Polizeihubschrauber ‚ÄěLibelle‚Äú zur Bergung der Pilotin verst√§ndigt.

Unmittelbar vor Eintreffen des Polizeihubschraubers konnte der Rettungshubschrauber RK1 die schwer verletzte Polin bergen und flog diese nach der Erstversorgung in das LKH Villach.

Verwandte Artikel

Back to top button