NewsSeitenblicke

Nassfeld Pramollo Hero

Oberlercher - banner content

Das Bike-Event in den S√ľdalpen

K√§rntens Erlebnisberg Nr. 1 stand mit der Nassfeld Mountain Bike Peak von 7. ‚Äď 9. Juli 2023 ganz im Zeichen des Radsports. Den anspruchsvollen Marathon-Bewerb ‚ÄěNassfeld Pramollo Hero‚Äú √ľber 62 km und 2.450 hm entschied der Slowene Matej Drinovec erstmals in einer Zeit von exakt 3 Std. f√ľr sich. Lokalmatador Silvio Wieltschnig wurde zweiter. Mit rund 190 Startern aus mehreren Nationen zeigt sich der Veranstalter ASV√Ė √ĖAMTC Sportclub Hermagor sichtlich zufrieden. Spannende Bewerbe auf unterschiedlichstem Terrain, vom Rennrad bis zum (E-)MTB, sorgten dieser Tage f√ľr geballte Bike-Action bei Gro√ü und Klein.

© event-gucker.at
© event-gucker.at

Bergrennen um die gläserne Wulfenia

Den Auftakt im Rahmen des dreit√§gigen Bikesport-Events machten Freitag-Abend die Rennradfahrer bei der ‚Äě19. Nassfeld Rad Classic‚Äú um die Wulfenia Trophy. F√ľr rund 66 Teilnehmer (60 M√§nner und sechs Frauen) galt es exakt 1.000 H√∂henmeter entlang der 11,5 km langen Bergstra√üe auf der B90 von Tr√∂polach bis zum Ziel beim Alpenhof Plattner am Nassfeld zu erklimmen. Die Tagesbestzeit holte sich Roman Teesa (Jg. 2003) mit 38:35,28. Schnellste Dame wurde Nina Mosser (ASV√Ė √ĖAMTC SC-Hermagor) in der Zeit von 50:29,37.

Slowenischer Triumph bei Nassfeld Pramollo Hero-Deb√ľt

Das absolute Highlight des sportlichen Wochenendes bildete am Samstag das MTB-Rennen um den ‚ÄěNassfeld Pramollo HERO 2023‚Äú. Die schnellsten Beine hatte Matej Drinovec (ARB√Ė ASK√Ė Raiffeisen RC Feld am See). Er absolvierte die Strecke in einer Top-Zeit von 3:00:32. Lokalmatador Silvio Wieltschnig wurde zweiter. Als schnellste Dame konnte sich erneut Nina Mosser (Siegerin des Stra√üenrennens am Vortag) vom Verein ASV√Ė √ĖAMTC SC-Hermagor mit einer Zeit von 3:49:50 in die Siegerliste eintragen.

© event-gucker.at
© event-gucker.at

√úber Stock und Stein

Am Sonntag, den 9. Juli waren die Kids an der Reihe, um kr√§ftig in die Pedale zu treten. Bei den XCO Mountainbike Challenges f√ľr Jedermann/-frau hie√ü es f√ľr Kinder der Altersklassen U5 ‚Äď U17 sowie in der Junioren- und Sportklasse ‚ÄěAuf die Pl√§tze ‚Äď fertig ‚Äď los‚Äú! Auf einer Distanz von 0,2 bis 3 km absolvierten die jungen Sportler, je nach Altersklasse, unterschiedlich viele Runden. Am Ende des Tages war jedes Kind ein Gewinner, stand doch der Spa√ü an der Bewegung im Vordergrund.

© event-gucker.at
© event-gucker.at

Erfolgreiche Bilanz

Die Organisatoren der ‚ÄěNassfeld Mountain Bike Peak‚Äú zeigten sich rundum zufrieden. Die Bike Areas in Tr√∂polach und am Nassfeld z√§hlen landschaftlich zu den sch√∂nsten im Alpenraum. Das und die professionelle Organisation sowie Abwicklung der Bewerbe, best√§tigten auch die erfreulichen Teilnehmerzahlen. Bei den diversen Bike-Bewerben waren in Summe 190 Sportler aus vier Nationen (AUT, DE, ITA, SLO) am Start.

Ein gro√ües Danke gilt allen Almobm√§nnern & H√ľttenbetreibern, Grundst√ľcksbesitzern, den Liftbetreibern sowie besonders dem Organisator Andreas M√ľhlbacher & allen Mitgliedern des ASV√Ė √ĖAMTC Sportclub Hermagor. Ohne die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, w√§re eine Veranstaltung in dieser Gr√∂√üe nicht umsetzbar.

Verwandte Artikel

Back to top button