Als dunkelgrünes Band windet sich die Drau mit ihren Auen, den Drauradweg stets im Gefolge. Durch kühle Auen und gepflegte bäuerliche Kulturlandschaft geht die Fahrt, umrahmt von Bergwäldern, Almen und den nahen Gipfeln der Kreuzeckgruppe. In dieser malerischen Landschaft fließt die Drau noch frei. 

 

Wunderbare Aussicht auf Schloss Stein, auch Burg Stein genannt, sie ist eine gut erhaltene, aus dem Mittelalter stammende Felsenburg auf einem steil aufsteigenden Felsen etwa 200 Meter über der Talsohle des Oberen Drautals in Kärnten

Am Fuß des Hochstadels, an einer alten Römerstraße gelegen, befindet sich die historische Gemeinde Oberdrauburg. Etliche Kirchen, historische Bauten und archäologische Funde weisen darauf hin, dass Oberdrauburg bereits zur Zeit der Kelten und Römer existierte.

Gotische Wehrkirche der Pfarre Ötting. Jährlicher Höhepunkt – die Widderversteigerung in der Pfarrkirche 

Das Kletterabenteuer im Outdoorpark Oberdrautal ist der Klettersteig durch die Pirkner Klamm (Schwierigkeitsgrad C). Während der Eingangsbereich der Klamm sich hervorragend als “Spielplatz der Natur” für Jung und Alt eignet…

…erschließt sich dahinter dem Abenteuerlustigen ein eindrucksvolles Schluchtenerlebnis