Nach der feierlichen Einweihung des Kräutergwölbs im Kräuterhaus mit Pfarrer Mario sind im ganzen Dorf die Türen der Kräuterstationen geöffnet.
Auch die Türen der offenen Kochwerkstatt und der Baierle Mühle stehen am Samstag allen offen. Ab 11:00 gibt’s in der Küche im Dorf Leckeres aus der Region zum Verkosten, Rezepte zum Mitnehmen und Information über das Slow Food Village Irschen.
Ebenfalls ab 11:00 Uhr zeigt “Müller Martin” wie die die neu renovierte, wasserbetriebene Baierle Mühle Irschner Korn zu Mehl mahlt. Nebst Verkostung von selbst gebackenem Brot, kann das Mehl gekauft werden.