Im Rahmen von Tat.Ort Jugend setzen Orts- und Bezirksgruppen  der Landjugend österreichweit gemeinnützige Projekte vor Ort um und weisen damit auf ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten hin. Mehrere tausend Mitglieder im ländlichen Raum engagieren sich in gemeinnützigen und nachhaltigen Projekten für ihre Gemeinden und Regionen.

Vergangenen Samstag verschönerte die Landjugen Dellach/Drau mit dem Projekt Tat.Ort Jugend, der Landjugend Kärnten die Ortstafeln in ihrem Heimatort mit Blumen

“Wir hatten dabei eine große Freude und viel Spaß nach längerer Zeit unsere Tanzpartner wieder sehen zu können und mit ihnen etwas Gutes zu leisten🌼.
Wir möchten uns auch bei unserem Bürgermeister Johannes Pirker bedanken der uns auch besuchte, und uns danach zum Gasthof Weigand Trunk begleitete, wo wir den erfolgreichen Arbeitstag gemütlich ausklingen liesen”.

Einfach nur Vorbildlich welchen tollen Beitrag diese jungen Menschen für die Gesellschaft leisten und zeigen wie wichtig der Einsatz jeder und jedes Einzelnen für das Wohl der Gemeinschaft ist.

Quelle: Landjugend Dellach/Drau