Seit sieben Jahren findet jedes Jahr in Greifenburg bei Spittal die sogenannte ,,Droscha-Party” statt. Bei coolen DJs wird dann getanzt und gefeiert bis in die Morgenstunden. Da dieses Jahr bekanntlich alles anders ist, mussten die Veranstalter umplanen. Dieses Jahr wird die Party zur Autodisco.

Die Feuerwehr Bruggen aus Spittal organisiert die Party jedes Jahr. Über 1000 Teilnehmer besuchen jährlich die Droscha-Party und für manche ist es schon ein fixer Bestandteil des Jahres. Dieses Jahr hätte die Party am 18. Juli stattfinden sollen. Da unklar war, wie es mit den Corona-Maßnahmen weitergeht, haben die Verantwortlichen kurzerhand umgeplant. ,,Wir wollen einfach nicht aufgeben und deswegen haben wir einfach eine Lösung gesucht“, erzählt uns Marvin Lassnig, einer der Veranstalter.

Bald Tickets sichern

Die Droscha-Autodiso wird an einem Badesee in Greifenburg stattfinden. Wie bei fast jeder Autodisco wird dann die Musik vom DJ in die Autos übertragen. Dass die Party am 18. Juli stattfindet ist fix, da aber immer noch unklare Bedingungen herrschen, werden genaue Details wie Uhrzeit etc. erst kurz vorher bekannt gegeben. Dazu muss man einfach nur die Facebookseite des Events besuchen, dort gibt es immer wieder Infos und Updates. Auch Tickets kann man dort voraussichtlich nächste Woche vorbestellen. Zu Facebookseite geht es hier. ,,Wir freuen uns schon sehr auf die Veranstaltung und wir hoffen, es wird so cool und lustig wie die letzten Jahre “, meint Marvin Lassnig gegenüber 5 Minuten.

Quelle: 5min.at