Im Südosten liegt, von saftigen Wiesen umgeben, die kleine Oase Tröbelsberg.

Gerade jetzt im Frühling, wenn die Natur ihre schönsten Farben zeigt sieht man hier noch die Liebe zur Natur. Die Straße umgeben von Blumenwiesen, leichter Wind lässt Gedanken schweifen. Das quirlige Miteinander von Pflanzen und Tieren beobachten, einfach Genuß pur.

 

Die meisten Menschen nehmen Rinder nicht als Individuen wahr, sondern als stumpfsinniges Herdenvieh, das dazu da ist, Milch und Fleisch zu produzieren. Hier spürt man die gute Mensch-Tier-Beziehung, leider sieht man selten so gepflegte Kühe dafür sei dem Bauer DANK gesagt und so manch anderer sollte sich davon eine Scheibe abschneiden.

Setz dich nieder und geniesse den herrlichen Ausblick ins Tal. Es herrscht Freundlichkeit, Liebe, Schönheit und eine unbeschreibliche Stille, wo man der Musik der Natur lauschen kann.