Im Kloster Wernberg wurden sieben Slow Food Villages ausgezeichnet. Damit nehmen diese Kärntner Dörfer eine weltweite Vorreiterrolle ein.

Kärntner Kulinarik zählt zu den stärken des heimischen Tourismus und nimmt damit nicht nur wegen der Qualität eine ganz besondere Rolle ein. Aus diesem Grund wurden heute die sieben bereits bestehenden Slow Food Villages von LHStv. Gaby Schaunig, Agrarreferent Martin Gruber und Tourismusreferent Sebastian Schuschnig ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurden:

  • Arriach
  • Berg im Drautal
  • Irschen
  • Millstatt
  • Nötsch im Gailtal
  • Obervellach
  • St. Daniel im Gailtal

    Slow Food – Nachhaltige Lebensqualität

    Eines der Hauptziele von Slow Food ist die Belebung und Sicherung von Dörfern in ländlichen Regionen. Insgesamt investierten das Agrar- und Tourismusreferat 200.000 Euro in die Entwicklung von Slow Food Dörfern.
    “Mit Slow Food hat die heimische Landwirtschaft eine zusätzliche Chance, ihre regionalen Produkte zuhause und international vor den Vorhang zu holen”, erklärt Gruber. Auch Schuschnig ist froh, dass Kärnten rechtzeitig auf den Slow Food Trend reagiert hat, da dadurch ein touristisches Leitprodukt für die Kärntens Gäste geschaffen werden konnte.

    So wird man Slow Food Village

    Im Rahmen der Veranstaltung präsentierten die Slow Food Dörfer ein praxisorientiertes Handbuch, wie man selbst Slow Food Gemeinde werden kann. “Das Handbuch bietet Kärntens Gemeinden viele neue Chancen, nachhaltig Wertschöpfung in der Region zu generieren”, freut sich Schaunig.

    Weitere Infos findet man unter www.slowfood-kaernten.at.

     

    Quelle: Meine Woche/Kathrin Hehn

 Slowfood-Gemeinschaft Berg im Drautal 

Fam. Dünhofen, Brunner
Fam. Weiss, Langner
Fam. Weiss, Gasthof zur Schmiede
Fam. Pleschberger, Blasibauer
Fam. Glanzer, Altenmarkter
Fam. Pirker, Kaufhaus Pirker
Fam. Seywald, Glocknerhof
Fam. Mosser, Binterhof
Fam. Reiter, Hosla
Fam. Niedermüller, Buschenschenke Hupfa
Fam. Hassler, Cafe – Restaurant- Konditorei Hassler
Fam. Wuggenig, Kumen
Fam. Mosser, Krismayer
Fam. Thalmann Regina
Fam. Sattlegger, Fichtenheim
Fam. Egger Albert
Frau Heidemarie Pirker
Frau Thalmann Claudia
Frau Tanja Weiss, Tourismusamt Berg im Drautal

Slow Food Gemeinschaft Berg/Drau