Zu einem Wasserrohrbruch (T1) in Pobersach wurde die Feuerwehr Bruggen  am ontag 11. August 2019 um 05.32 Uhr alarmiert.

Oberhalb eines Wohnhauses war die Hauptwasserleitung gebrochen und hatte die danebenliegende Gemeindestraße unterspült.

 

Als Erstmaßnahmen wurde das austretende Wasser provisorisch umgeleitet und Absperrmaßnahmen durchgeführt. Von den Bauhofmitarbeitern der Gemeinde Greifenburg konnte in der Zwischenzeit die betroffene Leitung vom Wassernetz genommen werden. Im Anschluss wurde von den Kameraden der FF Bruggen noch die Fahrbahn gereinigt.

Quelle: Die Feuerwehren der Marktgemeinde Greifenburg