Bereits zum zweiten Mal darf sich das Dorfservice über eine Spende von Heidi Jester und Silvia Taurer freuen. Die beiden Jungunternehmerinnen aus Berg im Drautal, die Menschen im gesundheitlichen Bereich begleiten, starteten im Zuge von Bioscananalysen eine Spendenaktion. Ein Teil des gesammelten Geldes wurde dem Dorfservice überreicht.

Auf Spenden angewiesen

„Um die sozialen Dienstleistungen von Dorfservice wie Fahrtenservice zum Arzt, zur Apotheke oder zur Therapie weiterhin kostenfrei anbieten zu können, sind wir auf Spenden und Sponsoring angewiesen“, so Dorfservice Vorstand Andrea Konrad, die sich im Namen des gesamten Teams für die Großzügigkeit bedankt.

Quelle: Meine Woche/Verena Niedermüller