von links: Künstler Ernst Huber, Birgit Leitner, Barbara Aigner, Bettina Zippo vom Touristenverband, Bürgermeister Berg/Drau Wolfgang Krenn, Bürgermeister Greifenburg Josef Brandner,  Dechant Mag. Harald Truskaller und Diakon Michael Ebner

Die Maut-Meile ist rund eineinhalb Kilometer lang, eignet sich zum Austoben, Trainieren und zum Spazieren und Niedersitzen.

Im Rahmen eines Aktionstages betätigten sich Schüler des Kindergartens und der Volksschule künstlerisch auf der neuen “Maut-Meile”.

Es gab auch eine kleine Aufführung rund um einen grantigen Troll, der am Ende doch noch das Weite suchte. Wunderbar vorgetragen von unserer Fleissner Evi & Sattlegger Sepp

Bettina Zippo bedankte sich bei allen Helfern, allem voran  Markus Oschlinger

“Es war uns wichtig hier die Generationen zusammen zu bringen“, weg vom Handy und Fernseher, hinaus in unsere wunderbare Natur um diese zu erkunden.”  erklärt Bürgermeister Josef Brandner.

Investiert wurden 35.000 Euro vom Touristenverband , Gemeinde und Land. Gemeinde und Touristenberband kümmern sich künftig auch um die Pflege des Parcours.

Die Gemeinde wünscht der Bevölkerung und unseren Gästen eindrucksvolle Momente bei der Begehung des “ Natur- Bewegung- und Kunstweges.